Skip to content

Browser Wars III

Wie üblich hier wieder ein Monatsbericht über die Browser Versionen die wir auf unserer internationalen Webseite beobachten Kunden. Dazu gehören Zugriffe von Kunden, Partnern Mittbewerbern eines mittelständischen ISV. Der Übersicht halber habe ich auf Tabellen umgestellt. Und nur der Vollständigkeit halber: Firefox User: bitte auf 1.0.7 updaten.
BrowserJuniJuliAug.
MSIE85,8%86,2%86,3%
6.081,3%80,2%81,7%
5.5 3,3% 4,0%2,6%
5.01 0,6% 0,9%1.2%
Firefox9,5%9,6%8,6%
1.0.6 0,0% 0,8%4,3%
1.0.5 0,0% 0,2%0,2%
1.0.4 5,4% 5,6%2,1%
1.0.3 1,6% 0,6%0,5%
1.0 1,2% 1,1%0,7%
Mozilla1,7%1,5%1,8%
Opera0,8%0,5%0,8%
Safari0,4%0,7%0,7%
Netscape0,9%0,4%0,4%
8.0.1 0,0% 0,0%0,0%
7.2 0,4% 0,1%0,1%
7.1 0,1% 0,1%0,1%
Konqueror0,2%0,3%0,3%
Bei Opera - "Wir wollen Platz zwei werden" (Golem) - tut sich irgendwie nichts, trotz einige Idealisten die dafür werben (wie mein Kollege Kai). Von der angekündigten Umstellung dass neue Opera Version sich per Default als Opera und nicht als MSIE ausgeben ist auch nichts zu spühren. Firefox verliert Anteile, was bei den ständig notwendigen Updates auch kein Wunder ist. Aber jetzt habe ich mich schon daran gewöhnt... Übrigens wurden auch schon die ersten Microsoft Internet Explorer 7.0 Zugriffe gesichtet.

Trackbacks

IT Blog am : Browser Wars IV

Vorschau anzeigen
Es zeichnet sich ja schon ab, dass Firefox etwas lahmt. Andere Statistiken zeigen aber durchaus andere Werte. Aus dem Grund hier wieder meine eigenen Auswertungen (erstellt von AWStats auf einer mittelgroßen Website eines ISV mit internationalem Publikum

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, Favatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen