Skip to content

Hash Funktionen

Es gibt Neuigkeiten im Bereich Kryptographie, insbesondere im Bereich der sicheren Hash Funktionen: Halloween war Einreichungsschluss beim NIST Wettbewerb "NIST hash competition" der unter dem Namen SHA-3 einen würdigen Nachfolger für die in Verruf geratenen Hash Algorithmen SHA-1 und MD5 sucht. Es gibt noch keine offiziellen Ergebnisse, aber eine inoffizielle Bewertung im SHA-3 Zoo Wiki der TU-Graz. Außerdem hat NIST eine neue Revision des Secure Hash Standards (SHS) in FIPS 180-3 (PDF) veröffentlicht. Hier werden die folgenden fünf Algorithmen definiert: SHA-1, SHA-224, SHA-256, SHA-384 und SHA-512. Auf die bekanntgewordenen Angriffe gegen SHA-1 geht die FIPS Publikation allerdings nicht ein, die Sicherheitsbewertungen wurden aber entfernt, damit diese in Special Publications schneller aktualisiert werden können. (Via D-kriptik Blog)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, Favatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen