Skip to content

Nicht-Funktionale Anforderungen

Randy Miller siniert über den Begriff non-functional requirements. Er bevorzugt den Begriff Quality of Service Requirements, und ich kann hier nur zustimmen. Nicht-Funktionale Anforderungen war für mich schon immer ein sehr irreführender Name: Das Verhalten von Anwendungen in Last Situationen, die Benutzerfreundlichkeit und vor allem auch die Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit und Einbindung in Sicherheitsinfrastruktur ist ein wesentlicher Bestandteil von Software, der oftmals bei der Erstellung von Custom Inhouse Lösungen vergessen wird. Dabei kann man auch nicht mehr von funktionieren sprechen, wenn die Software unbenutzbar langsam ist, oder unverhältnismäßig hohe Betriebskosten verursacht. Randy Miller ist Teil des Microsoft Teams welches das Microsoft Solution Framework für Agile Software Prozesse entwickelt. (In diesem Zusammenhang möchte ich übrigens noch auf die Umfrage hinweisen, welche Sprachen werden bei Ihnen im Unternehmen für punktuelle Lösungen oder für das Custom Development eingesetzt?)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Fred am :

FredHm, ja der Begriff ist wirklich etwas unglücklich gewählt. Non-functional requirements zeichnen sich zwar dadurch aus, dass man sie "eigentlich weglassen kann", aber wenn man es tut, kann dabei eine Situation herauskommen, die man ganz und gar nicht mehr als "funktional" bezeichnen kann...

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, Favatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen