Skip to content

where - Das find des armen Windows Mannes

Ich gebe zu, ich benutze Windows. Sogar relativ gerne. Das liegt vor allem daran, dass ich es satt bin an meinem Desktop herumzuspielen (und keinen Zugang zu Macs habe). Aber als Linux developer kenne ich natürlich auch die Stärke einer Shell und der CLI tools. Deswegen habe ich auch immer ein Cygwin installiert so dass ich tools with find und grep nutzen kann. Ich finde die Windows Powershell sehr interessant und mächtig, bin es aber nicht gewohnt diese zu nutzen.

Deswegen lande ich auch oft in einem klassischen Windows Prompt (und ich nutze ConEmu um das erträglich zu machen). Ein Windows command das man auf jeden Fall kennen sollte ist where: es ist eine Kobination aus find, which und locate und erlaubt die Suche nach Files in Verzeichnissen oder Suchpfaden:


Suche ausführbare Befehle

Ohne zusätzliche Option durchsucht where das aktuelle Verzeichnis und den PATH. Das wird dazu benutzt um Befehle zu finden, dabei sind Suchmuster möglich:

C:\WINDOWS\system32>where java*
C:\Windows\System32\javaws.exe
C:\ProgramData\Oracle\Java\javapath\java.exe
C:\ProgramData\Oracle\Java\javapath\javaw.exe
C:\ProgramData\Oracle\Java\javapath\javaws.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\java-rmi.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\java.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\javac.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\javadoc.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\javah.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\javap.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\javaw.exe

Rekursive Suche

Um Dateien mit einem Suchmuster unterhalb eines Pfades zu suchen verwendet man die /r option. Mit der /t option gibt where dann gleich noch ein paar Datei Details aus:

C:\>where /T /R c:\Windows\System32 *.cmd
    843   30.10.2015   08:17:50  c:\Windows\System32\onlinesetup.cmd
    199   30.10.2015   08:17:43  c:\Windows\System32\winrm.cmd

Scripting Hilfe

Zudem gibt es noch seziellen Such Syntax, so kann ich alle in einer Environment Variable enthaltenen Verzeichnisse durchsuchen:

C:\>where $PATH:java
C:\ProgramData\Oracle\Java\javapath\java.exe
C:\Program Files\Java\java-1.8.0-openjdk-1.8.0.111-1\bin\java.exe

Oder aber in einer Liste von Verzeichnissen suchen:

C:\>where "C:\Windows\system32;C:\Windows\SysWOW64":mode
C:\Windows\System32\mode.com
C:\Windows\SysWOW64\mode.com

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen