Skip to content

Ticker auf dem iPhone

Für mich ist das iPhone ein praktischer Begleiter, der oft den Blick auf den Notebook erspart. Ich wechsle öfters zwischen dem Twitter Client, der Xing Status Meldung, Mails, diversen Web Seiten und Feeds hin und her. Um das etwas zu verbessern habe ich nach einem Ticker gesucht. Zwar hat das iPhone OS noch nicht den Event-Push Dienst, den Apple für 3.0 angekündigt hat, aber es gibt im Cydia Repository ein nettes Winterboard Widget mit Namen iTicker. Dieses zeigt auf der Springboard Menu Seite RSS Einträge an. Das ganze ist eine HTML Seite mit etwas CSS und JavaScript kann man also gut seinen Bedürfnissen anpassen. Ich habe es so erweitert, dass es 2 Einträge pro Seite anzeigt und das Author Feld farblich abgesetzt voranstellt. Da stellt sich jetzt nur die Frage, welchen Feed ich hier anzeigen will. Es gibt einige Diente die Meldungen bereitstellen die für mich relevant sind. Manche Dinge sind dabei wichtiger und sollen nicht im endlosen Updates-Strom untergehen. Manche Meldungen erhalte ich über mehrere Feeds. Aber es gibt ja zum Glück Yahoo Pipes. Hier kann ich mehrere RSS Feeds aggregieren, filtern und nachbearbeiten. Zum Beispiel nehme ich mindestens das letzte Tweet meiner Frau (wenn dies nicht älter als einen Tag ist) und einige Tweets aus dem Facebook Friends News Feed. Das kopiere ich alles zusammen, entferne Duplikate anhand vom Link und schneide den Namen aus dem Titel ab und stecke Ihn (falls nicht schon vorhanden) in das Author Feld. Im iTicker habe ich die Pipe fest hinterlegt, kann deren Inhalt aber jederzeit grafisch zusammenstellen. Bei dem ganzen Unterfangen hat es mir geholfen dass ich die iTicker Dateien einfach auf dem Windows Rechner bearbeitet habe. Diese sind in Firefox lauffähig, und dank Firebug Extension war das JavaScript und CSS Debugging auch recht einfach. Um auf dem iPhone Änderungen zu machen habe ich die Dateien per SSH und vi geändert, anschliessend hilft mir die SBSettings Erweiterung das Springboard schnell neu zu starten ("Respring"). Jetzt muss ich nur noch herausfinden wie ich die Updates des Feeds besser kontrollieren kann. Irgendwie scheint da noch eine Google JS Feeds Library nicht ganz mitzuspielen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Pavatar, Gravatar, Favatar, MyBlogLog, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen